Gabriele Rittig
Rechtsanwältin


 Ausbildung und beruflicher Werdegang










Zurück

Anwaltsreport 8/2002

FAZ Sonntagszeitung (10.8.2003)

  Geboren 1955

Studium der Rechtswissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main Mitarbeit am Lehrstuhl für Rechtstheorie und Rechtsmethodologie von Prof.Dr. Wolf Paul

Assistentin von Prof.Dr. Dieter Simon am Lehrstuhl für Zivilrecht und Rechtsgeschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität sowie am Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Beteiligung an interdisziplinären Forschungsprojekten auf dem Gebiet des Zivilrecht und der Rechtstheorie in Zusammenarbeit mit empirischen Linguisten

Seit 1981 Mitarbeit bei der satirischen Zeitschrift "titanic", seit 1989 auch in der Rechtsberatung

Langjährige beratende Praxis und wissenschaftliche Forschung zum Verhältnis von Satire und Justiz

Seit 1989 in Deutschland zugelassene Rechtsanwältin am Landgericht Frankfurt am Main

Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main

Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung

Sprachen: deutsch, spanisch, englisch